Hundesport: Turnierhundesport

Welpenfutter

Turnierhundesport (THS) wird auch oft als Breitensport bezeichnet. Hinter dem THS verbergen sich die Sportarten:

  •  Vierkampf 1-3
  • Geländelauf (2000 und 5000m)
  • Hindernislauf
  • CSC (Combination Speed Cup)
  • K.O.-Cup

Voraussetzungen:

  • Chip oder Tätowierung
  • Mindestalter von 15 Monaten
  • Bestandene BH-Prüfung
  • Angehörigkeit in einem VDH-Mitgliedsverband

Vierkampf 1-3

  • Gehorsam
  • Hürdenlauf
  • Slalomlauf
  • Hindernislauf

Die Unterordnung sowie die diversen Laufdisziplinen sind mit dem Hund zu laufen.

Hindernislauf

Der (einzeln meldbare) Hindernislauf ist identisch mit dem Hindernislauf im Vierkampf und besteht aus:
Hürde, Schrägwand, Tunnel, Laufsteg, Tonne, Reifen, Hoch-Weit-Sprung und einer weiteren Hürde

CSC

Der CSC ist ein Staffellauf, der sich aus den drei Laufelementen des Vierkampfes bildet. Die Durchführung erfolgt mit drei Hund-Mensch-Teams, welche eine Mannschaft bilden.

K.O.-Cup

Beim K.O.-Cup starten zwei Teams auf zwei parallelen (baugleichen) Parcours aus THS-Hindernissen einen Kurzstreckenlauf.
Die Auswertung erfolgt im K.O-Verfahren.

Comments

  1. Lotte says

    Wir nehmen auch regelmäßig an Hundesportveranstaltungen teil. Es ist immer wieder richtig toll. Man trifft super viele Menschen und kann sich austauschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.