Unnützes Wissen: Hund Bosco war von 1981 bis 1994 Bürgermeister der Stadt Sunol

Welpenfutter

Der Labrador-Rottweiler-Mischling Bosco Ramos setzte sich 1981 gegen 2 weitere (menschliche) Kandidaten in der Bürgermeisterwahl durch. Bosco stand zwar nicht direkt auf dem Wahlschein, aber es gab die Möglichkeit ihn in ein sogenanntes „Write-in“-Feld einzutragen.

Die Stadt Sunol im Staat Kalifornien (USA) gibt damit, nach Angaben der Bewohner, die unkonventionelle Art wider. Einwohnen meinen zu Spaß, dass Bosco der beste Bürgermeister jemals war.

Der Hund als Bürgermeister war eigentlich ein Spaß der „Re-pup*-licans“-Partei. Er setzte sich aber schließlich durch.

engl. *pup = Welpe

Er bleibt bis zu seinem Tot 1994 Bürgermeister der Stadt und ihm wurde sogar ein Ehrendenkmal gewidmet.

Bosco_the_Dog_Mayor_of_Sunol

 

Quellen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Bosco_the_dog

Unnützes Wissen: Hund Bosco war von 1981 bis 1994 Bürgermeister der Stadt Sunol
4.7 (93.33%) 3 votes

Das könnte Ihnen auch gefallen

Mit dem Zweithund durch die Heimerziehung

Hundeschulen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Der Hundehalter lernt dort den richtigen Umgang mit seinem vierbeinigen Freund – und bringt nach einer Weile die Befehle hundgerecht auf den Punkt. Der Vierbeiner

Buchrezension: Kerstin Mielke – Die Anatomie des Hundes, anschaulich und verständlich

Inhalt: Viele Hundefreunde sind nicht nur wegen einer bestimmten Farbzeichnung oder Fellbeschaffenheit von ihrem Vierbeiner begeistert, sondern häufig tragen neben dem Charakter auch der Körperbau und die Harmonie der Bewegungen

Urin- und Fäkalreste – (K)eine schöne Geschichte?

Egal ob Jungtier oder Senior, Hund oder Katze. Gründe warum der Liebling sich auch mal daheim erleichtert gibt es viele. Zum einen sind Welpen natürlich nicht sofort stubenrein, wenn ein

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar