Tierheim Welpen oder nicht?

Welpenfutter

Ein Hund als ständigen und treuen Begleiter ist für viele Menschen ein Herzenswunsch. Vor allem Kinder wünschen sich oft von ihren Eltern einen kleinen, niedlichen Welpen. Ist die Entscheidung erst einmal für einen Hund getroffen, stellt sich oft die Frage: Züchter oder Tierheim? Wer sich für einen Welpen aus dem Tierheim entscheidet, sollte verschiedene Dinge beachten.

Welpen aus dem Tierheim

Welpen im Tierheim sind gar nicht so selten, wie vielleicht angenommen wird. Sowohl Mischlinge als auch Zuchtwelpen sind dort häufig untergebracht. Die Gründe dafür sind vielfältiger Natur. Einige Welpen landen im Tierheim, weil es ungewollte Würfe vom eigenen Hund gab und es an der Zeit oder dem Platz fehlte, die Welpen aufzuziehen. Andere Welpen kommen aufgrund von „Zucht“- Auflösungen ins Tierheim.

Mischlingshund hinter einem Zaun

Kriterien für die Tierheimwahl

Wer sich dafür entscheidet einen Welpen aus dem Tierheim zu sich nach Hause zu nehmen, sollte sich bei der Suche nach einem seriösen Tierheim Zeit nehmen. Dazu gehört zum Beispiel, sich vorab über die Tierheime in der Umgebung im Internet oder im Freundes- oder Bekanntenkreis zu informieren.
Beim Besuch vor Ort ist es ein gutes Zeichen, wenn der Mitarbeiter sich ausreichend Zeit für Sie und Ihren Wunsch nimmt. Eine gute Beratung, die auf Ihre persönlichen Verhältnisse und Lebensumstände abgestimmt ist, ist wichtig. Es ist weder für Sie noch für den Welpen von Vorteil, wenn schon nach kurzer Zeit festgestellt werden muss, dass das Zusammenleben doch nicht funktioniert. Daher sollten Sie sich außerdem ausgiebig Zeit nehmen, den Welpen kennenzulernen.

Achten Sie auch darauf, dass Ihr zukünftiger Hund nicht aus dem Süden importiert wurde. Wann immer ein Mitarbeiter versucht Sie zu einer Entscheidung zu drängen oder an Ihr Mitleid appelliert, seien Sie vorsichtig und recherchieren Sie bezüglich des Vereins im Internet. Entscheiden Sie sich nicht für einen Welpen, den Sie nicht in natura gesehen und erlebt haben. Es gibt Organisationen, die extra Hunde aus dem Ausland nach Deutschland holen. Wenn dann das Zusammenspiel zwischen Ihnen und dem Welpen nicht stimmt, was dann?

Entscheidungshilfen bei der Welpenwahl

Entscheidend ist auch, aus welchen Gründen die jeweiligen Welpen ins Tierheim gekommen sind. Ist der Welpe mit seiner Mutter ins Tierheim gekommen? Haben die Hunde ausreichend Auslauf? Haben Sie regelmäßig Kontakt mit Menschen? Werden die Welpen ausreichend gefördert? Denn von der Beantwortung der Fragen hängt sehr stark ab, welches Wesen Ihr zukünftiger Hund haben wird. Bei Hunden bildet sich die Wesensveranlagung in den ersten 16 bis 20 Lebenswochen aus. Je mehr ein Welpe in der frühen Phase seiner Entwicklung erlebt, um so intelligenter und sozialer wird er werden. Die ersten acht Wochen werden von seiner Umgebung im Tierheim geprägt, anschließend von Ihnen. Dies bedeutet daher auch, dass Sie in den ersten Monaten entsprechend gefordert sind und viel Zeit und Aufmerksamkeit für den Welpen aufbringen müssen, damit er sich gut entwickelt.

Hat man sich für einen Welpen entschieden und der Tag des Einzuges rückt näher und näher muss man an einziges denken. Wir haben wir einen guten Artikel gefunden. Schaut doch mal rein.

Sollen Sie sich für einen Welpen aus dem Tierheim entscheiden, achten Sie darauf, dass diese wie Zuchthunde altersentsprechend geimpft und tierärztlich betreut wurden.

Tierheim Welpen oder nicht?
5 (100%) 1 vote

Das könnte Ihnen auch gefallen

Welpenauswahl?!

Ein Welpe soll einziehen, doch was für einer? Ein Mix, ein Rassehund, groß, klein, hell oder dunkel. Das alles sind Faktoren die bei der Auswahl eines Welpen in Frage kommen.

Woran erkenne ich einen gesunden Welpen

Mit der Anschaffung eines jungen Hundes beginnt für Mensch und Hund ein neuer Lebensabschnitt. Damit von Anfang alles gut klappt, müssen bei der Auswahl des Hundes einige Punkte beachtet werden.

Hundekauf: Welpe oder ausgewachsen

Beim Hundekauf gibt es zahlreiche Entscheidungen die man für sich persönlich entscheiden muss. Eine dieser Fragen möchte ich gerne mit euch diskutieren. Wie habt ihr euch bei eurem Hund entschieden?

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Pätsch Elke
    Dezember 08, 17:42 Reply

    Guten Tag

    Ich suche auf diesem Wege einen Welpen für mich da ich alleine bin und viel Zeit habe um mich darum zu kümmern.es muss nichtb unbedingt ein Rasse Hund sein es kann auch ein Mischlingswelpe sein nur muss er nicht zu groß (ausgewachsen ca.40cm ) sein und ein wollknäul sollte es schon sein . ich würde mich freuen wenn sie einen Welpen für mich haben und ich mich über eine possitive Antwort freuen kann

Hinterlasse einen Kommentar